Impressum
 
  Startseite | Unser Weingut | Unser Gästehaus | Events | Presse | Kontakt | Shop
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
Pressemitteilungen & Neuigkeiten aus unserem Weingut
Dez 2012 - Das Riesling Weinjahr 2012 - eine Herausforderung für Weinstock und Winzer!

Das Jahr 2012 begann mit einem sehr milden Januar. Frühe Rebsorten standen bereits im Saft. Der Kälteeinbruch Ende Januar zog sich bis Ende Februar hin, mit für diese Jahreszeit ungewöhnlicher Kälte bis minus 20° Celsius. Danach waren schon die ersten Schäden mit erfrorenen Augen (Knospen) insbesondere bei den Burgundersorten weiß und rot zu beklagen. März und April waren sonnig und warm, sodass der Rückstand durch den späten Frost wieder aufgeholt wurde. Der Austrieb lag sogar leicht vor dem langjährigen Mittel. Mitte Mai setzte dann kühles Regenwetter ein, was der Winzer eigentlich begrüßt, denn die Feuchtigkeit vor dem Hochsommer ist von großem Vorteil. Denn: Ist der Mai kühl und nass- füllt dem Winzer Scheun und Fass. Jedoch wollte der Regen nicht aufhören.

Die Rebblüte fand bei schlechtem Wetter statt und es kam zu teilweise starken Verrieselungen (kein Fruchtansatz). Je nach Weinlage und Wetter unterschiedlich. Je nachdem ob die Parzelle bei Regen oder den wenigen guten Tagen in der Blüte stand. Weil die Witterung ja eigentlich kühl war, wurde die Gefahr von Rebkrankheiten (Pilzbefall) von fast allen Winzern völlig unterschätzt. Zu später Beginn und zu lange Spritzabstände verursachten Ausfälle von bis zu 80%. Es regnete im Juli weiter und man war froh, dass nicht viele Trauben am Stock waren, denn man fürchtete um die Reife bei weiter schlechter Witterung. Dann begann aber ein hochsommerlicher August, sodass bereits Ende August die Trauben anfingen zu reifen (in den Wein gehen). Erst halb reif wurden durch Wildschweine bereits die ersten Trauben gefressen, noch bevor man an Schutzmaßnahmen dachte. Unser Weißburgunder wurde restlos aufgefressen.

Der September war ebenfalls sommerlich, sodass die Angst vor einem schlechten Weinjahr in Freude auf einen guten Jahrgang überging. Die wenigen Trauben erreichten schnell hohe Zuckergehalte und konnten in einem sonnigen aber kühlen Oktober geerntet werden. Wir zögerten die Lese bis zum 15. November hinaus, um auch noch vollmundige edelsüße Spät- und Auslesen ernten zu können.

Eine Parzelle blieb für die Eisweinlese zurück mit schönen gesunden Trauben. Mitte Dezember stand die Eisweinlese bevor. Starker Schneefall am 9. und 10. 12. ließen tiefe Temperaturen und Schnee erwarten. Der Schneefall und die Kälte ließen aber auch die Staren aus Hunsrück und Eifel in das wärmere Moseltal zurückkehren. Riesige Schwärme die den Himmel verdunkelten fraßen einen Tag vor der Eisweinlese am 12.12.12 sämtliche Trauben, nicht eine Beere blieb übrig.

Der Jahrgang 2012 zeichnet sich nicht nur durch seine geringe Erntemenge aus, sondern auch durch seine hohe Qualität in unseren Toplagen - wir sind gespannt wie sich die Weine entwickeln werden!



Sept 2012 - Bernkasteler Ring Auktion 2012 - Orangerie im Nells Park

Mosel MusikfestivalAm Donnerstag, den 20. September 2012 fand in der Orangerie im Nells Park - Trier - die Weinauktion des Bernkasteler Rings statt.

Bei der diesjährigen Weinversteigerung wurde unser

2011er Zeltinger Sonnenuhr Riesling *** Auslese

mit 31,24 € per Fl. 0,75l versteigert (inkl. MwSt).

Mosel Fines Wines - "The Independent Review of Mosel Riesling" kommentiert den Wein als "This BA-styled wine offers rich and ripe notes of quince, date, pear and spices. The wine is however superbly playful on the palate and leaves a great feeling of controlled power in the juicy finish. This is an outstandingly well-made Auslese lange GK wine! 2012-2014."

Aus unserem repräsentativen Bestand sind noch wenige Flaschen erhältlich.


Sept 2012 - Bernkasteler Weinfest 2012

Das Bernkasteler Weinfest fand in diesem Jahr vom 30. August bis 03. September 2012 statt. Das Brillant-Feuerwerk, der große Winzer-Festzug begeisterte ebnenso wie das sonnige Wetter in diesem Jahr.

Auch die Weinstraße der Mittelmosel mit ihren 32 Weinständen und vielen elden Moseltropfen fanden viele Freunde in Bernkastel. Unsere Weingut war, wie in den letzten Jahr auch durch den Bernkasteler Ring auf der Weinstraße vertreten.


Aug 2012 - Mosel Musikfestival - Trierer Viehmarkttherme - THE AHN TRIO

Am Samstagabend durften wir unsere Weine in einer ganz besonderen Atmosphäre präsentieren. Im Rahmen des Mosel Musikfestival waren wir zu Gast in den Trierer Viehmarktthermen und schenkten unsere Weine zu moderner Klassik, gespielt von dem New Yorker Ahn-Trio, aus.

Die drei attraktiven jungen Damen an Cello, Violine und Klavier begeisterten mit Ihrer modernen, klassischen Musik. Abgerundet wurde die Darbietung durch eine aufregende Lichttechnik in der historisch-römische Kulisse der Trierer Viehmarktherme. Die knapp 450 Zuschauer waren restlos begeistert über das neue Konzept.


Apr 2012 - RAK – Gemeinschaft Zeltinger Sonnenuhr

Nein, hinter diesem Namen verbirgt nicht sich ein Weinfreundeskreis der sich dem edlen Moseltropfen verschworen hat, sondern vielmehr eine engagierte Gemeinschaft von Winzer und freiwilligen Helfern, die den gefräßigen Larven des Traubenwicklers, die sich nur allzu gerne an den jungen Blüten und Trauben laben, den Kampf angesagt hat. Anfang der Woche wurden in der gesamten Zeltinger Sonnenuhr, immerhin 20 Hektar in unwegsamem Gelände, auch Steil- und Steilstlagen genannt, Pheromone ausgebracht.

Mit der Aufhängung von Pheromonfallen, sogenannten RAK-Ampullen, wird dem männlichen Traubenwickler die Orientierung bei der Suche nach einem paarungswilligen Weibchen geraubt. Die ausströmenden Sexuallockstoffe in der Luft machen es dem Traubenwickler unmöglich sich zu orientieren. Schade für den Traubenwickler aber gut für alle Weinfreunde!


Apr 2012 - Es beginnt von Neuem... ein Jahr im Leben des Rieslings

Wenn Reben weinen...
ist es kein Grund zur Trauer. Ganz im Gegenteil! Es ist ein deutliches Zeichen, dass der Kreislauf der Natur von Neuem beginnt. Die Rebwurzeln drücken das Wasser und die Nährstoffe in die Leitbahnen, welches an den Schnittstellen in Form von Tränen austreten. Zu Beobachten ist dieses Phänomen, je nach Witterungsverhältnisse, bereits im Dezember oder Januar. Für uns der Beginn der neuen Vegetationsperiode und eines Neuen Lebenszyklusses!

Von alten Gelehrten wurden diese Rebtränen auch Aqua Vitis oder Lachryma Vitis genannt und man versprach sich von ihnen heilende Wirkung. Also auf in den Weinberg! Wer mehr über die heilende Wirkung der Rebtränen und von anderen Erzeugnissen der Weinrebe wissen möchte, dem empfehlen wir den Artikel „Die Apotheke im Weinberg - Das Geheimnis der Rebtränen und ihre Geschichte als volkstümliches Heilmittel“ von Elmar M. Lorey.

‚Wolle-Stadium’
Nein, es handelt sich hierbei nicht um einen Fachbegriff aus der Baumwolle-Herstellung, sondern vielmehr um ein Entwicklungsstadium der Weinrebe während des Austriebs.

Die warme Witterung der letzten Wochen zeigt Wirkung! Bereits Anfang April sind die Riesling-Reben in Teilen unserer Steil- und Steilstlagen im Wolle-Stadium. Drei Wochen vor der Zeit! Grund sind die kleinklimatischen Bedingungen, die sich durch die Felsen- und Schieferterrassen in unseren Weinbergen der Zeltinger Sonnenuhr bilden. Die oberen Bodenschichten und die Luft erwärmen sich besonders gut in diesen Weinbergen und bewirken eine Vorverlagerung des Austriebszeitpunkts.

Im Wolle-Stadium ist ein deutlicher wolleartiger brauner Haarbesatz an der geschwollen Knospen zu erkennen. Der Knospenaufbruch steht bevor!


Mär 2012 - Jungweinprobe auf dem historischen Speicher

Alle waren ganz gespannt, ob denn der 2011er Jahrgang, dass hält was verspricht! Die Besucher waren begeistert: Besonders schätzten einige Weinfreunde die ausprägten Aromen unserer Weine, die das Ergebnis konsequentem Weinausbau mit eigenen Hefen sind. Unser Weinjahr 2011 war ideal für den Ausbau von spontanvergorenen Weinen.

Enttäuschend war nur für einige Besucher, dass unsere 2011er Weine erst ab Ende Mai zur Verfügung stehen. Doch Raum für Reifepotential, Ausdruck und differenzierte Aromenspekten lohnen sich – lange Ausbauzeiten gehören zu unserer traditionellen Kellerarbeit!


Feb 2012 - Winzerfrühshoppen - "Karpfen gibt sich die Ehre"
Fischfreunde und Weinliebhaber treffen sich an der Mosel", so umschriebt der Journalist Michael H. Schmitt den gelungenen Sonntagvormittag in seinem Artikel in der regionalen Tageszeitung "Der neue Tag".

Vor ausverkauftem Haus präsentierten wir zu einem fünfgängigen Menü, mit schmackhaften Karpfenvariationen, je einen Riesling aus unseren Steillagen im Wein- und Fischhaus Öchsle in Trier. Besonderen Gefallen fand die 2010er Riesling Auslese aus der Spitzenlage Zeltinger Sonnenuhr, die zu einer Käsevariation gereicht wurde. Auch die Fassprobe des 2011er Zeltinger Sonnenuhr Riesling Kabinett -Alte Reben- harmonierte exzellent zu den asiatische Variationen vom Karpfen.




Weingut Gessinger - Moselstrasse 9 - 54492 Zeltingen - Tel.: +49 6532-2369 - Fax: +49 6532-1578 - Email: kontakt(at)weingut-gessinger.de